Cardiff City - Leeds Utd

zurück zur Übersicht

Vor ein paar Jahren war ich zwar schon mal im Ninian Park bei Cardiff-Chester. Da das Spiel damals aber nicht wirklich der Hammer war (Original-Zitat eines Ordners: "You come from Switzerland and watch this shit game...") und sonst kein wirklich gutes Spiel an diesem Weekend anstand, machte man sich noch mal auf den Weg nach Cardiff.

Das Stadion wurde unterdessen ein wenig renoviert und aufgemotzt, so dass nun 20'000 Leute Platz darin finden. Es behielt aber zum Glueck das Aussehen eines original englischen Football Grounds mit noch recht vielen Stehplaetzen.

Der Premierleague Absteiger Leeds lockte 17'000 Leute ins Stadion. DerGaesteblock war mit rund 1'500 Fans proppenvoll. Das Spiel wurde ausSicherheitsgruenden zu einem "Allticket Game" gemacht, so dass ich mein Ticket vor dem Spieltag bestellen musste. Als ich das Ticket abholen wollte, sagte die Dame, dass kein Ticket fuer mich finde. Ich musste sie dann darauf aufmerksam machen, dass sie vielleicht unter dem Buchstaben meines Nachnamens und nicht Vornamen suchen sollte...

Das Polizeiaufgebot war sehr gross. Und schon vor Anpfiff musste die Polizei in den Leeds Block, da diese Trouble machten. Das Spiel war leider nicht wirklich gut. Cardiff spielte ueberraschend ueberlegen, brachte aber das Kunststueck fertig, einen Penalty zu verschiessen und 4mal das Aluminium zu treffen... So blieb es bei einem 0:0. Das wirkte sich auch auf Stimmung auf. Am Schluss wurde die Stimmung dann zunehmend agressiver.

Nach Spielschluss bekamen die Gaeste eine Blocksperre und die Heimfans wurden aufgefordert, die Stadiongegend moeglichst schnell zu verlassen. Rund 100 meist jugendliche City Lads (fast alle in Burberry, Stone Island und
Aquascutum Klamotten...) blieben aber dort und wollten die Bullen resp die Leeds Anhänger stuermen. Als die Bullen die Gegend zu umkreisen begann, habe ich mich dann verzogen. Denke nicht, dass es zu grossen Auseinandersetzungen kam, denn die Bullen waren einfach viel zu viele.