Como Calcio - AS Roma

zurück zur Übersicht

Nachdem man sich Anfang Woche entschied nach Monza zu fahren (Grenzhoppingrulez!) um sich Como-Roma anzuschau'n wurde man mitte Woche des besseren belehrt und man musste die Pläne ändern. Kurzerhand wurde der Spielort nachPiacenza verlegt. Keine Ahnung weshalb.

Panda's Karre wurde gefüllt und nach 4 Stunden Fahrt erreicht man Piacenza. Zur Fahrt gibt's hier keine Infos. Aber wer die Fahrzeugbesatzung kennt, weiss das ziemlich geliert wurde! (Ich will nen Autogrill...)

Ticket's für 14 Euro wurden geordert. Unser Como-Fan in der Runde wollte sich wieder mal das Kurvenfeeling gönnen... :-) Schlussendlich versammelten sich ca. 3000 Seelen im Stadio Leonardo Garilli. Ca. 1000 Romanisti waren auch vor Ort. Aus Como waren ca. 1500 Supporters angereist. Wirklich eine tolle Kulisse...
 

Zu Beginn des Spiels wurden auf beiden Seiten ein paar Bengalos gezündet. Wie in Italia halt üblich. Support auf Seite der Römer war eher dürftig. Die Comasci's waren Stimmungsmässig ein wenig im Vorteil. Doch wirklich vom Hocker riss einem die ganze Sache nun wirklich nicht!!

Das Spiel in der ersten Halbzeit war Langeweile pur. Hätte man sich nicht das Arsch abgefroren wäre man wohl eingepennt. Nach der Pause wieder ein paar Bengalos und ein wenig Rauch. Das Spiel plätscherte so vor sich hin als Como in der 82.min. völlig überraschend den Führungstreffer erzielte. Die ganze Kurve lag sich in den Armen und selbst als Nicht-Como-Fan wurde man umarmt und mit irgendwelchen Siegessprüchen zugelabert! Nun begann das grosse Zittern. Doch in der 92.min. die grosse Erlösung. Das 2-0 wurde erzielt. Jetzt gab es kein halten mehr! Ganz Exil-Como freute sich wie Peter unter'm Weichnachtsbaum. rgendwie verständlich. Brauchte es doch 18 Runden ehe man den ersten Vollerfolg feiern konnte!

Schnell nach Hause hiess es jetzt. Nach weiteren vier Stunden lag man dann wieder in den Federn. Andere zogen es vor, sich an der Fasnacht volllaufen zu lassen und ärgerten die Hopper-Fraktion mit Telefonanrufen zu Nachtzeit!