Dublin City

 

 

 

0:0

 

Zus.: 350

Eircom Premier League

07.04.2020

 

back

Sligo Rovers

 

 

 

Einen Tag nach dem Uefa Cup Aus in Middlesbrough ging es mit Ryanair nach Dublin, wo ein 8ter Zimmer im Backpackerquartier für 18 Euro bezogen wurde. Das Zimmer musste man mit 3 Amis teilen, welche nicht wirklich Freude an unserem Erscheinen hatten.

 

 

In einem Mix aus Sonnenschein und Sturmregen ging es mit dem Bus zum Dalymount Park, wo noch alle Tore offen waren. Da zwei Stunden vor Spielbeginn nichts los war, tat man das einzig richtige und ging ins nahe gelegene Pub, wo ein paar gepflegte Guinnesstrinker bereits am singen waren. Freche 15 Euro musste man für einen Tribünenplatz löhnen denn es war der einzige Sektor der nicht geschlossen war. Etwas erstaunt traf man dort aber 2 kleine Fangruppen mit Fahnen und Trommeln an, welche um Stimmung bemüht waren.

 

 

Immer wieder schweifte aber der Blick auf die geile alte Stehplatzrampe ab.. was dort früher wohl los war? Das Spiel war grottenschlecht. Lediglich ein paar Beinbrecherfouls und ein als Superman verkleideter Sligofan wussten zu gefallen. Im Stadion, das eigentlich den Bohemians gehört, hatten heute die Gästefans die Oberhand und machten etwa 2/3 der Zuschauer aus. Die Stimmung auf beiden Seiten war typisch ‚British’… Nach einem müden 0-0 Remis aber einem wunderschönen Stadionpunkt liess man den Abend in einer der vielen Bars ausklingen.