Inter - AS Roma

zurück zur Übersicht

Endlich begann die Hoppingsaison: Hauptact war der Auftritt der Cesenas in Verona, als Vorspeise nahm man noch Inter - Roma mit... Pünktlich wurde man von Hellas Club Berna in Luzern abgeholt. Vor dem Gotthard traf man dann noch das zweite Berner Auto. Rollschuh macht wirklich gut Werbung in Bern für Hellas!!! Recht zügig fuhren wir Richtung Guiseppe Meazza Milano. Etwas abseits parkierte man für ein paar Liren. Einige der Neohopper aus Berna machten grosse Augen als sie die vielen Fanstände sahen, eine Person soll sich mit vier Shirts für die ganze Familie eingedeckt haben?!? Unsereins besorgte sich die off. Inter CD. Karten en Masse für 18Euro 3.Rang. Wäre glaub wirklich an der Zeit einen Lift einzubauen für den 3.Rang... Keuch. Inter Kurve zu Beginn mit einigen Fackeln. Roma dazu noch mit Rauch und immer wieder den derben Knallern. Spiel wirklich fein. Man merkt dass hier gestandene Spieler am Werk waren. In Italien schon krass die Qualitätsunterschiede zwischen den einzelnen Teams. Infolge Birra Verbot weihte man die anderen Mitfahrer in die Geheimnisse des leckeren Borghetti trinken ein... Immer wieder auffallend in Mailand die vielen Asiaten im Stadion. Inter machte gut Stimmung mit einer allerings begrenzten Songauswahl. Inter behielt mit 2:0 die Oberhand. Der Römer Block wurde nach Spielschluss noch gut mit Bechern und Münzen beworfen. Da man es eilig hatte noch am selben Abend nach Verona zu kommen, verzichteten wir den Abmarsch der Römer zu beobachteten...